top of page

Richtlinie Wolf in Schleswig Holstein

Herdenschutz in Schleswig Holstein ist momentan im Landkreis Lauenburg möglich, bei besonderen Vorkommnissen sollte man jedoch Rücksprache halten mit dem 

 

MELUR, Thomas Gall, Referat Schutzgebiete, Artenschutz - V 527 - , Mercatorstr. 3, 24105 Kiel, 
Tel.: 0431 / 988 7109,  FAX: 0431 / 988 7239, Mail: Thomas.Gall@melur.landsh.de  

Unterlagen und Antrag Herdenschutz Schleswig Holstein

Auch hier helfen wir Ihnen natürlich tatkräftig weiter. Von der Antragstellung bis hin zur Umsetzung, wir werden Sie vor Ort beraten, wenn Sie es wünschen! Denn jede Herdenschutzmaßnahme muss, damit sie funktioniert auf Ihre Bedürfnisse angepasst werden. 

bottom of page